Team-Aufbau

Dieser Guide soll beschreiben wie man sinnvoll ein Team aufbaut und auf was man so alles achten sollte.

Unterteilt ist der Guide in folgende Dinge(anklickbar)

>>Grundsätzliches<<

>>Planung<<

>>Spieler<<

>>Training<<

>>Sonderfähigkeiten<<

>>Ausleihen<<

>>Maximierung der Mannschaft<<

Grundsätzliches

​Als erstes gibt es einen wichtige Grundregel für ein starkes Team: Ein Team wird dann am stärksten wenn alle Spieler das gleiche Alter haben, weil dann alle Spieler gleichzeitig den Höhepunkt ihrere Fähigkeiten erreichen. Natürlich verschlechtern sie sich dann auch gleichzeitig, das ist aber irrelevant, da es diese Phasen immer im Spiel gibt und man diese gezielt abfangen kann.

Das gleiche Alter wird hier wieder nach der Regel der Entwicklungstypen berechnet:

​Ein Normalentwickler hat das angezeigte Alter und erreicht den Höhepunkt seiner Fähigkeiten mit Mitte 30(nach dem Trainingslager)

Ein Frühentwickler hat zwei Jahre weniger da er seinen Höhepunkt mit 28 erreicht, daher muss man hier 2 Jahre oben drauf rechnen, d.h. ein 18 jähriger Frühentwickler ist eigentlich 20.

Bei Spätenwicklern und Genies verhält es sich genau andersrum, sie erreichen ihren Höhepunkt mit 32, d.h. für euch das ihr hier 2 Jahre abziehen müsst. Sprich ein 18 jähriger Spätentwickler ist eigentlich 16

​Beim Aufbau einer komplett neuen Mannschaft werdet ihr 4-5 Saisons nur verlieren bevor die Mannschaft anfängt auch mal Spiele zu gewinnen, aber ihr werdet ab einem bestimmten Punkt merken wie schnell sich eure Mannschaft auf einmal entwickelt und wie stark Diese dann auch wird.

​​Planung

Ein wenig Planung gehört dazu wenn ihr das Maximum herausholen wollt. Dazu gehört das ihr euch idealerweise vorher eure Spieler von der Scoutingliste zurecht legt, am einfachsten geht das über diesen Pin rechts, wählt diesen aus und der Spieler wird als Lieblingsspieler markiert. Über die Filterfunktion eurer Scoutingliste lassen sich diese Spieler leichter wiederfinden. Zusätzlich könnt ihr mit diese Markierung auch sichergehen das ihr diese Spieler nicht aus Versehen für irgendetwas opfert, wie z.B. SF. Um den Spieler dann unter Vertrag zu nehmen müsst ihr die Markierung aber erst wieder entfernen. 

Sinnvoll ist es nicht alle 18 Spieler zeitgleich unter Vertrag zu nehmen, sondern nach und nach. Am besten funktioniert dies wenn man dafür sorgt das möglichst viele Spieler trainieren können bzw spielen. Das heißt auch das ihr eventuell eure Ersatzspieler vor euren Stammspielern ins Team holen könnt um diese schon bei euch spielen zu lassen. Das kann Wunder wirken, allerdings ist es natürlich effektiver wenn eure Stammspieler so jung wie möglich in euer Team kommen um das Maximum herauszuholen bzw so viele Spiele wie möglich zu machen.

​Sorgt auch dafür das ihr immer beachtet wer noch verliehen werden kann, und lasst im Zweifelsfall auch mal ein Training weg wenn dieses nicht fertig wird bevor die Saison endet und ihr diesen Spieler in der nächsten Saison verleihen wollt. Trainiert dann lieber einen Ersatzspieler, das bringt mehr als ein Training das nicht abgeschlossen werden kann.

​​Spieler

​Um eine Mannschaft optimal vorzubereiten bieten sich natürlich extrem junge Spieler an. Am besten funktioniert es wenn ihr viele 18 jährige habt, am besten noch Spätentwickler oder Genies. Selbst mit einem reinen 5er Team lassen sich hier richtig gute Teams aufstellen(mein persönlicher Rekord liegt bei 937 ohne Sonderfähigkeiten bzw 971 mit SF). Je jünger eure Spieler sind desto mehr Zeit habt ihr diese zu trainieren. Daher ist es auch so wichtig euch jungen Spieler immer aufzuheben bis ihr wirklich ein gutes Team damit bauen könnt bzw für die Verbandsevents weil auch dort jedes Training wichtig ist.

Wichtige Anmerkung an dieser Stelle, eine starke Mannschaft kann auch den Ausfall eines Spielers verkraften und benötigt NIEMALS!!! einen 6er oder 7er auf der Bank! Ausserdem sollte immer die erste Elf spielen. Die Ersatzspieler sind wirklich nur Ersatz für ein Spiel(Rote Karte oder Verletzung) und werden nach diesem Spiel auch sofort wieder ersetzt durch eure Stammspieler. Wer jetzt Angst hat das die eigene Bank zu schwach ist dem sei gesagt: Eure Team kann das abfangen. Und um ganz sicher zu gehen kann man für die Ersatzbank auch einfach nur Frühentwickler einsetzen, da diese sich sehr viel schneller entwickeln und dadurch auch auf der Bank stärker werden.

Training

Das ist der wichtigste Punkt im Mannschaftsaufbau, dazu empfehle ich euch den >>Trainings-Guide<<, dort steht eigentlich schon alles beschrieben. Ich werde das hier nicht nochmal ausführen da es schon alles in einem Guide beschrieben steht. Haltet euch an den Guide und ihr werdet sehen das es funktioniert.

Wichtig ist das wisst welche Positionen für euer Spiel entscheidend sind. Als Faustregel kann man immer sagen: Aussenverteidiger, Defensive MF-Spieler und Stürmer sind am wichtigsten. Wenn ihr aber alle Spieler gleichmäßig trainieren wollt empfehle ich bei den IV sowie im MF abzuwechseln, den TW kann man eigentlich immer vernachlässigen da er meist auch so den Maximalwert erreicht.

Die angesprochenen Postionen sollte man durchgängig trainieren. Ausnahmen gibt’s natürlich auch hier: Wollt ihr Spieler gezielt für eure RH trainieren dann werden diese selbstverständlich IMMER trainiert, ohne Ausnahme. 

Sonderfähigkeiten

​Hier habt ihr natürlich sehr viel Spielraum was die Gestaltung angeht. Grundsätzlich braucht ein Team eigentlich keine SF um stark zu sein, SF bieten aber natürlich Möglichkeiten aus einem Tema noch mehr herauszuholen. Natürlich sollten eure SF passend sein. Die größten Boni kann man ohne Zweifel mit Große Mauer, Gold-Musketiere und bestimmten Spielstilen herausholen. Zumindest die Spielstile haben aber den Nachteil das ihr diesen immer einhalten müsst um auch den Bonus zu bekommen. Große Mauer und Gold-Musketiere haben diese Einschränkungen zwar nicht sind dafür aber extrem selten bzw schwer zu bekommen.

Welche SF welche Boni ergeben könnt ihr im >>Sonderfähigkeiten-Guide<< nachlesen. 

Beachtet bitte immer was an den Trainern dransteht und verwendet keine Trainer mit mehr Sternen auf Spieler mit wenig Sternen (also keine 5-7er Trainer auf 5er Spieler)

​​Ausleihen

​Ein extrem nützliches Feature beim Teamaufbau. Diese Feature MÜSST ihr nutzen wenn ihr ein komplettes Team aufbauen wollt. Der Verleih von Spielern bietet euch nämlich die Möglichkeit 3 Spieler zusätzlich zu trainieren, da ihr maximal 8 Slots habt wird das nämlich schon etwas tricky alle 11 Spieler zu trainieren von den Ersatzspielern mal ganz abgesehen. Bitte verleiht jede Saison 3 Spieler(wenn möglich), entsprechend ihres Entwicklungstyps:

​Spätenwickler: Einfach

Normalentwickler: Ausgewogen

Frühentwickler und Genies: Anspruchsvoll

​Verleiht auch eure Ersatzspieler, diese werdet ihr nämlich sonst so gut wie nie trainieren. Idealerweise verleiht ihr alle 18 Spieler einmal. 

Maximierung der Mannschaft

Einen Mannschaft erreicht den Höhepunkt in der Saison in der die Spieler 30 werden (28 oder 32 je nach Entwickler s.o.), und zwar direkt nach dem Trainingslager. D.h. wenn ihr also eine Mannschaft für ein bestimmtes Event aufbaut, ist das eure  Zielmarkierung. Beachtet das immer bei eurer Planung. Speziell Teams die für den Trainerpokal vorbereitet werden sollten zu diesem Zeitpunkt im Mannschaftsbildschirm registriert werden(gilt natürlich auch für andere Events). Es kann zwar auch vorkommen das sich die Gesamtwertung eurer Mannschaft nach diesem Zeitpunkt nochmals erhöht, aber dann könnt ihr immer nochmal registrieren und die stärkeren Werte abspeichern.


Spielertraining

Dieser Guide soll dazu dienen bei zukünftigen Team-Events und auch sonst das Maximum aus Spielern rauszuholen.

Zuerst der Kurzguide – für alle Interessierten ist weiter unten der ausführliche Guide mit sämtlichen Erklärungen zu finden​​.

Kurzguide

​Training macht nur Sinn bis zum Höhepunkt der Spielerfähigkeiten bzw. ganz knapp darüber hinaus.
Ab den folgenden Altersstufen sollten die Spieler in der Ruhmeshalle/Verbandsteam registriert werden damit sie nicht wieder schlechter werden:

​Frühentwickler (28 Jahre)

Normalentwickler( 30 Jahre)

Spätentwickler und Genies (32 Jahre)

​Der Zeitpunkt der Registrierung ist immer im jeweiligen Alter NACH dem Trainingslager. Danach muss man nach jedem Spiele nachsehen, ob sich der Spieler verschlechtert hat. Falls er sich dann nochmal verbessert hat, einfach erneut registrieren, um das Maximum zu haben.

​Trainingsreihenfolge für Spieler bis einschließlich 20 Jahre (Startalter):

  • TW: Defensiv, Offensiv, Technik, Geschwindigkeit (niemals Torwart und Fitness)
  • Verteidiger/DMF: Offensiv, Geschwindigkeit, Technik, Standardsituationen (niemals Defensiv und Fitness)
  • ZMF/RMF/LMF: Geschwindigkeit, Offensiv, Defensiv, Fitness, Standardsituationen (niemals Technik)
  • Stürmer/OMF: Defensiv, Geschwindigkeit, Technik, Standardsituationen (niemals Offensiv und Fitness)

Trainingsreihenfolge für Spieler ab 21 Jahre (Startalter):

  • TW: Fitness, Defensiv, Offensiv, Technik, Geschwindigkeit
  • Verteidiger/DMF: Geschwindigkeit, Defensiv, Fitness, Technik, Offensiv, Standardsituationen
  • ZMF/LMF/RMF: Geschwindigkeit, Technik, Offensiv, Defensiv, Fitness, Standardsituationen
  • Stürmer/OMF: Geschwindigkeit, Offensiv, Fitness, Technik, Standardsituationen, Defensiv

​Für beides gilt: Immer bis aufs Maximum trainieren, selbst wenn nur noch ein Wert steigen kann, die restlichen Punkte verteilen sich zufällig auf den Rest. Ausnahmen gibts natürlich auch hier. Bei manchen Spielern sind bestimmte Werte so extrem niedrig, dass es sich nicht lohnt diese zu Ende zu trainieren, weil es einfach zu viel Zeit kostet (z.B. sind bei Messi Kopfball bzw. Sprungkraft extrem niedrig).

​Dieser Guide geht davon, dass ihr Spieler so gut wie möglich ausbilden wollt. Daher gilt folgende Grundregel: Der Trainer muss MINDESTENS genauso viele Sterne wie der Spieler haben (5er Spieler min. 5er Trainer, 6er Spieler min. 6er Trainer…). Bessere Trainer gehen auch, lohnen sich aber meist nicht, da diese ja auch entsprechend selten sind und eigentlich für seltenere Spieler verwendet werden sollten.

​Sollten aus irgendeinem Grund noch Trainigseinheiten frei sein, kann man je nach eigenem Bedarf natürlich noch Fähigkeiten antrainieren oder weitere Position erlernen (für die volle Effektivität muss die Position aber zweimal trainiert werden, sofern sie nicht schon als leicht ausgegraute Position vorhanden war).

​Durchbrüche nur wie folgt verwenden:

Tipp: ​Immer vor der ersten Trainingseinheit verwenden (!!!)

  • 15-19 Jahre: 3 Durchbrüche
  • 20-22 Jahre: 2 Durchbrüche
  • 23-24 Jahre: 1 Durchbruch (eher gar keiner)

​Ausnahme sind dabei die Legenden. Eine 21-jährige Legende ist so gut, dass sich hier durchaus 3 Durchbrüche lohnen. Außerdem können Legenden auch mit 21 noch wie U20-Spieler trainiert werden, da diese höhere Startwerte aufweisen.

Ausführlicher Guide

​​Untereilt ist der Guide in folgende Punkte:

Attribute und ihre Relevanz

Zunächst etwas Grundsätzliches: Nicht jedes Training ist für jeden Spieler gleich wichtig. Je nach Position sind manche Trainings sinnvoller als andere und wirken sich auch unterschiedlich stark auf die Gesamtbewertung des Spielers aus.

Sehr leicht lässt sich das z.B. beim Torwart ablesen. Ein TW braucht nur zwei Kategorien trainieren, „Torwart“ und „Fitness“. Die anderen Punkte kann er zwar trainieren, aber sie steigern nicht die Gesamtbewertung, weil sie für diese Position unwichtig sind. So ist das bei jeder Position. Daher werden manche Spieler auch von sich aus schon stärker als andere.

Welche Trainings sinnvoll sind könnt ihr sehen, wenn ihr ein Training startet:

​Anhand der “Empfohlenen Positionen” lässt sich herausfinden, welche Position von einem Training profitiert und welche nicht bzw. weniger.
So stellt man fest, dass zumindest in der Theorie ein ZMF das größte Steigerungspotential hat, weil er von den meisten Kategorien profitiert. Aus meiner Erfahrung kann ich aber sagen, dass RV/LV die höchsten Werte erreichen.

Außerdem sind manche Trainings auch dann sinnvoll, wenn sie nicht drin stehen. Z.B. Geschwindigkeit und Fitness.

Tipp: Geschwindigkeit und Fitness solltet ihr bei allen Positionen trainieren. Sie steigern die MGB bei machen Positionen zwar mehr als bei anderen, aber jede Postion profitiert davon.

Zusätzlich ist zu beachten, dass bei jeder Trainingseinheit unter “Verbesserungspotenzial” die Werte angezeigt werden, die sich durch das Training hauptsächlich erhöhen, aber es steigen (fast immer) auch zufällige Werte aus den anderen Trainingseinheiten.

Effizientes Training

Wie effizient ein Training ist hängt von mehreren Dingen ab:

  • Level der Trainingsanlagen (und, ob ihr den Park/Schule schon habt)
  • eure Division
  • Seltenheit des Trainers, also die Sterne
  • Fähigkeiten des Trainers
  • Potenzial des Spielers – je seltener desto stärker wird der Spieler sich entwickeln

Gehen wir die einzelnen Punkte mal durch.

Die Trainingsanlage ist eines der wichtigsten Gebäude und sollte sich immer auf der höchstmöglichen Stufe befinden. Falls ihr noch ausbaut, baut immer das Trainingsgelände zuerst! Eine empfohlene Reihenfolge findet ihr im Guide zum Heimatort.

Seit kurzem gibt es noch zwei weitere Gebäude, die eure Effizienz steigern. Den Park und die Schule.
Die Steigerung beträgt zwar jeweils nur +1 aber das kann den Unterschied ausmachen.

Hin und wieder werden auch spezielle Gebäude (z.B. die Eishalle) freigegeben, welche die Effizienz bei Spielern der aktuellen Saison steigern. Diese solltet ihr natürlich auch schnellstmöglich bauen (und können wieder ins Depot, wenn ihr Effekt abgelaufen ist).

​​Eure Division gibt euch ebenfalls einen Bonus auf die Effizienz. Je höher ihr spielt desto stärker der Bonus.
Allerdings gilt das nur für die Hauptkategorie (Profi, Top-Spieler usw.) in der ihr spielt.
Die Stufe innerhalb der jeweiligen Division spielt keine Rolle (Bsp.: Profi 1 und Profi 20 geben dieselben Boni).

​Die Seltenheit des Trainers hat zwar an sich keinen direkten Einfluss auf die Effizienz, allerdings haben die selteneren Trainer auch die größten Boni. Ein seltenerer Trainer steigert die Effizienz und die Attribute in größerem Maße als ein weniger seltener Trainer.

Ein sehr wichtiger Bestandteil der Trainer, sind ihre Fähigkeiten (ab 4 Sterne).
Diese Fähigkeiten erlauben es euch die Trainer noch optimaler zu nutzen. Hier mal ein Beispiel:

Der Trainer “N. Sebescen” (7) hat 3 Fähigkeiten:

  • Boost(+5), wenn der Spieler Stürmer ist (LA,RA,HS,MS).
  • Boost (+5) für Spieler, die auf den Aussenbahnen spielen (LV/RV, LMF/RMF, LA/RA)
  • Bonus(+5), wenn der Spieler Rechtsfuss ist.

Der ideale Kandidat wäre hier also ein LA/RA, der ein Rechtsfuss ist.

Diese Boni richtig zu nutzen, ist eines der Kernelemente um Spieler möglichst effektiv zu trainieren.
Achtet daher immer auf die Aktivierung der Fähigkeiten und versucht keine ungenutzt zu lassen.

Andere Trainer geben einen Bonus, wenn man bestimmte Trainingseinheiten trainiert.
Bei  “Kevin Imanoch” ist es z.B. Geschwindigkeit. Bei solchen Trainern ist etwas Planung angebracht, da ein solcher Trainer nur Sinn macht, wenn ihr ihn auch 5 mal einsetzen könnt. Es wäre also sinnvoll solche Trainer zu Beginn eures Trainings zu nutzen, da dort die Werte noch so niedrig sind, dass es unwahrscheinlich ist, dass diese so hoch gehen, dass der Bonus Bereich beim Training keinen Sinn macht.

Im Idealfall habt ihr eine hohe „Trainingseffizienz“ und einen hohen „Fähigkeits-Boost“. Beide Dinge steigern auf ihre Art die Effizienz des Trainings, die Effizienz tut dies direkt indem sie sich auf die Anzahl der benötigten Spiele auswirkt, der Boost tut dies indirekt indem er eure Werte stärker steigert. Je mehr die Werte steigen desto weniger Trainingseinheiten benötigt ihr für diese Kategorie was heißt ihr könnt mehr vom Rest trainieren.

Die Seltenheit des Spielers beeinflusst das Training nicht direkt, aber die Erfahrung zeigt, dass ein 7er schneller steigt als ein 5er. Viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.

Reihenfolge des Trainings

​Eines vorweg, es gibt hier nicht nur einen Weg und wie oben schon geschrieben kommt es auch drauf an welche Trainer man nutzen will. Habt ihr Spezialtrainer wie Usain Bolt die einen Bonus erhalten wenn man eine bestimmte Kategorie wählt solltet ihr diese am besten zu Beginn einsetzen.

Zusätzlich hat sich herausgestellt das sehr junge Spieler (15-19 Jahre) eine effektivere Art des Trainings bekommen können als ältere. Stürmer und Verteidiger kann man entgegengesetzt zu ihrer Position trainieren d.h.: bei einem Stürmer trainiert man Defensive und bei einem Verteidiger Offensive.

Warum?
Wie eingangs schon erwähnt steigen nicht nur die Werte der Kategorie(Defensiv/Offensiv usw) sondern auch andere Werte die nicht angegeben sind. Weil aber ein Stürmer ohnehin im Laufe der Zeit seine Fähigkeiten in diesem Bereich steigert, wären dies verschwendete Trainigseinheiten.
Beim Verteidiger verhält es sich genauso nur halt andersrum, sprich Offensive trainieren. Durch diese Art Training lassen sich die „Schwächen“ des Spielers effektiver ausgleichen ohne gleichzeitig seine Stärken zu vernachlässigen.
Ältere Spieler kommen für diese Art Training nicht in Frage weil sie sonst ihre Stärken nicht ausreichend steigern können weil ihnen einfach die Zeit dafür fehlt.

Grob könnt ihr euch an das folgende halten:

​Trainingsreihenfolge für Spieler bis einschließlich 20 Jahre (Startalter):

  • TW: Defensiv, Offensiv, Technik, Geschwindigkeit (niemals Torwart und Fitness)
  • Verteidiger/DMF: Offensiv, Geschwindigkeit, Technik, Standardsituationen (niemals Defensiv und Fitness)
  • ZMF/RMF/LMF: Geschwindigkeit, Offensiv, Defensiv, Fitness, Standardsituationen (niemals Technik)
  • Stürmer/OMF: Defensiv, Geschwindigkeit, Technik, Standardsituationen (niemals Offensiv und Fitness)

Trainingsreihenfolge für Spieler ab 21 Jahre (Startalter):

  • TW: Fitness, TW, Defensiv, Offensiv, Technik, Geschwindigkeit
  • Verteidiger/DMF: Geschwindigkeit, Defensiv, Fitness, Technik, Offensiv, Standardsituationen
  • ZMF/LMF/RMF: Geschwindigkeit, Technik, Offensive, Defensiv, Fitness, Standardsituationen
  • Stürmer/OMF: Geschwindigkeit, Offensiv, Fitness, Technik, Standardsituationen, Defensiv

​Für beides gilt: Immer bis aufs Maximum trainieren, selbst wenn nur noch ein Wert steigen kann.
Die übrigen Punkte verteilen sich zufällig auf den Rest. Ausnahmen gibts natürlich auch hier.
Bei manchen Spielern sind bestimmte Werte so extrem niedrig, dass es sich nicht lohnt diese zu Ende zu trainieren, weil es einfach zu viel Zeit kostet (z.B. sind bei Messi Kopfball bzw. Sprungkraft extrem niedrig).

​Dieser Guide geht davon, dass ihr Spieler so gut wie möglich ausbilden wollt. Daher gilt folgende Grundregel: Der Trainer muss MINDESTENS genauso viele Sterne wie der Spieler haben (5er Spieler min. 5er Trainer, 6er Spieler min. 6er Trainer usw.).
Bessere Trainer gehen natürlich auch, lohnen sich aber meist nicht, da diese ja auch entsprechend selten sind und eigentlich für seltenere Spieler verwendet werden sollten.

​Sollten aus irgendeinem Grund noch Trainigseinheiten frei sein, kann man je nach eigenem Bedarf natürlich noch Fähigkeiten antrainieren oder weitere Position erlernen (für die volle Effektivität muss die Position aber zweimal trainiert werden – sofern sie nicht schon als leicht ausgegraute Position vorhanden war).

Die Kurve

​Die Kurve zeigt euch im Groben an, wie stark sich ein Spieler entwickeln KANN.

Die Kurve könnt ihr aufrufen indem ihr euren Spieler wählt und dort ganz nach links geht. Ihr seht auf der unteren Achse das Alter des Spielers und auf der anderen Achse seine Stärke, der hellblaue Bereich ist der Bereich in dem euer Spieler den Höhepunkt seiner Fähigkeiten erreicht, hier also im Alter zwischen 29 und 30. Ihr seht noch eine grüne und eine blaue Linie.

Die grüne Linie zeigt euch den tatsächlichen Verlauf seiner Entwicklung. Die blaue Linie zeigt seine voraussichtliche Entwicklung, wenn der Spieler keine Trainingseinheiten absolvieren wird.
Ich halte die Kurve für nicht so wichtig, aber man kann daran erkennen wie stark ein Spieler sich steigern kann.

Durchbruch

​Durchbrüche erlauben es euch eure Spieler zu wahren Monstern werden zu lassen. Sie steigern die Maximalwerte noch mal um einige Punkte. Alle 6er und 7er Spieler können Durchbrüche erhalten – 6er bis zu 2 mal und 7er bis zu 3 mal.

Der Durchbruch bzw. die Durchbrüche der Spieler machen am meisten Sinn zu Beginn des Trainings.  Man kann die Werte einfach gezielter ans Maximum führen ohne evtl. Punkte zu verschwenden, weil es eine Grenze gibt.
Damit meine ich folgendes:
Ein 7er-Spieler ohne Durchbruch hat einen Maximalwerte von 102 (Spieler vor 17-18 haben 99).
Würde man jetzt bis kurz vor dem Maximum nichts daran ändern gehen Punkte ins Leere. Denn wäre die Grenze schon weiter oben, würden sich diese Werte auch weiter steigern als bis 102 (99). Wenn man allerdings erst dann den Durchbruch macht, hat man Punkte verschenkt.

Bei Durchbrüchen sollte man sich sicher sein, dass man auch alle relevanten Kategorien ans Maximum führen kann. Alles andere wäre eine Verschwendung.
Daher empfehle ich bei älteren Spielern (23-24) höchstens einen Durchbruch zu machen, bei etwas jüngeren Spielern (20-22) höchstens 2 und nur bei jungen Spielern (15-19) würde ich 3 einsetzen.
Ausnahmen bilden hier die 7er Legenden, deren Sonderfähigkeit ist so stark, dass man hier auch bei einem 21-jährigen 3 Durchbrüche verwenden kann. Außerdem sind meist auch die Startwerte etwas höher als bei den normalen Spielern.

Durchbruch-Trainer sind recht selten und ihr benötigt auch mehrere um aus euren Spielern richtige Kracher zu machen. Für die Durchbrüche benötigt ihr folgendes:

​6 Sterne Spieler:​​​​​​​​

​Durchbruch 5x Durchbruch-Co-Trainer (6*)

Durchbruch 10x Durchbruch-Co-Trainer (6*)

7 Sterne Spieler:

Durchbruch 1x Durchbruch-Co-Trainer (7*)

Durchbruch 3x Durchbruch-Co-Trainer (7*)

Durchbruch 5x Durchbruch-Co-Trainer (7*)

Die benötigten Trainer können über Events, Login-Boni oder durch Umwandlung von Spielern erhalten werden.
Gerade 7er-Trainer sind schwer zu bekommen. Seid euch also sicher, dass ihr diese nicht verschwendet (s.o.). Vermutlich werdet ihr die meisten Trainer durch Umwandlung von Spielern erhalten. Es handelt sich dabei um Spieler eurer Scoutingliste, die danach verschwinden und euch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Umwandlung geht wie folgt:

Als erstes geht ihr in das Menü „Spielerentwicklung“. Dort seht ihr unten rechts das rote Feld „Durchbruch“, welches ihr anwählen müsst.

Als nächstes werden euch alle Spieler eurer AKTUELLEN Mannschaft angezeigt, die einen Durchbruch erhalten können. Dahinter steht auch die Anzahl der benötigten Trainer.
Hier könnt ihr jetzt entweder einem Spieler einen Durchbruch verpassen oder Spieler umwandeln.
Einen Durchbruch erzeugen könnt ihr indem ihr beim gewünschten Spieler auf das Trainersymbol drückt. Dort werden euch dann die neuen Maximalwerte angezeigt und ihr könnt bestätigen.

Um Spieler umzuwandeln müsst ihr unten links auf „Durchbruch-Co-Trainer-Konversion“ gehen, danach wird euch eure Scoutingliste angezeigt mit allen 6er und 7er Spielern. Jeder gewählte Spieler erzeugt genau einen Trainer, ABER ER VERSCHWINDET AUCH VON EURER SCOUTINGLISTE. Also nehmt am besten immer die Ältesten.

Nachdem ihr mindestens einen Spieler ausgewählt habt könnt ihr unten auf „Umwandeln“ drücken und bestätigen und ihr erhaltet eure Trainer

Die maximierte Mannschaft

Wenn ihr für ein Event, wie z.B. den Trainerpokal ein möglichst gutes Team stellen wollt, könnt ihr euch natürlich an die oben aufgeführten Dinge halten…. ABER es gibt da noch ein paar Möglichkeiten die MGB weiter zu pushen als man denkt. Und im Wettbewerb sind die MGB eigentlich alles was zählt.

Wie sich die Gesamt-MGB berechnet ist nicht ganz durchsichtig, aber es hat sich gezeigt, dass hier wohl mehrere Faktoren wichtig sind:
Zum einen die Gesamtwertung eines Spielers, aber eben auch die Höhe der offensiven und defensiven Fähigkeiten.

Daher sollte man darauf achten, dass möglichst alle Spieler der ersten Elf in den Kategorien Offensiv/Defensiv voll ausgebaut sind. Ganz besonders wichtig ist hier der TW. Dieser bringt einen enormen Boost auf die Gesamt-MGB des Teams, wenn ihr diese zwei Dinge ausbaut.